Wiedereröffnung einer Ikone

Alsterschwimmhalle

Im November 2023 wurde die ikonische „Schwimmoper“ in Hamburg nach einem mehrjährigen, spektakulären Umbau (hier ein beeindruckendes Video zum Umbau – Länge 5:39 Minuten) mit einer eigens für diesen Anlass entwickelten und produzierten Show wiedereröffnet: 50 Jahre nach der ersten Eröffnung 1973.

Im Auftrag der Betreiberin der Alsterschwimmhalle, der Bäderland Hamburg GmbH, haben MCE Shows gemeinsam mit Creative Director Juan C. Escandell diese Show konzipiert und umgesetzt. Der rote Faden sollte dem Publikum auf unterhaltsame Weise einen ersten Eindruck von den verschiedenen Bereichen und Nutzungsmöglichkeiten zeigen und gleichzeitig der architektonischen Grandesse der Anlage – immerhin Hamburgs größtem öffentlichen Schwimmbad – gerecht werden.

Für eine Besetzung von über 100 Künstlerinnen und Künstlern, darunter viele Nachwuchssportler und Schülerinnen und Schüler der Musicalschule Ahrensburg entwickelte und erarbeitete Jacqui Dunnley-Wendt eine Choreografie zur eigens von Hauke Wendt für diese Show komponierten und produzierten Musik.

Ehrengast der feierlichen Wiedereröffnung war der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher.

Das Foto von der Aussenansicht 2023 der Alsterschwimmhalle stammt von © Kati Jurischka

Weitere Produktionen